Beiträge von Fullmetalljacket

    Mein Beileid!

    Meinte auch gar nicht jetzt spontan dieses Jahr sondern generell - dass es in der Slowakei ist habe ich mitbekommen aber nicht wo. Das kann von Wien aus alles zwischen 40 Minuten und 5 1/2 Stunden Fahrt sein. Würd mich fürs nächste Jahr nämlich wirklich reizen.

    Danke dir.


    McMonkey ist ja eh dort und wird wahrscheinlich wieder einen tollen Bericht hier einstellen und dann können wir sicher alles nähere wie Ablauf,Anfahrt etc in Erfahrung bringen.


    Mich würds nämlich auch sehr reizen das ganze anzusehen und mitzuverfolgen nächstes Jahr.


    Dieser Bewerb ist wirklich extrem spannend und stellt höchste Anforderungen an Mensch & Material wo selbst Talente und Perfektionisten wie McMonkey an ihr Limit und darüber hinaus gehen müssen.

    Chapeau vor den SP Schützen die das meistern und bei Wettbewerben wie dem Quigley Match antreten, das ist für mich wirklich unvorstellbar!

    So ein Bewerb wie das Quigley Match wäre wirklich sehenswert und wäre auch eine Überlegung wert es als Tagesausflug vielleicht auch noch mit einem FL treffen inklusive gemütlichen beisammensein zu verbinden.

    Am Anfang meiner Laufbahn wo ich mich für Waffen,Munition etc zu interessieren begann dachte ich mir immer für was heute noch wer SP schiesst.


    Da ich aber von McMonkey schon einiges in Erfahrung bringen konnte,kann ich mich heute vor dieser "Raketenwissenschaft" die der perfekte Schuss im SP darstellt nur verneigen und meine tiefste Bewunderung für dieses spannende und sehr umfangreiche Hobby aussprechen.

    Quigley Match in der Slowakei.


    Hier ein Auszug aus dem Regelwerk.

    (Die Bilder der Ziele gibt es hier sehr schön zu sehen) https://www.quigleymatch.com/target-info.html


    .........


    Ich finde diesen Bewerb hoch interessant und die Leistung der Schützen die für diesen Bewerb notwendig ist absolut bewundernswert.


    Das diese Bewerbe mit Schwarzpulver geschossen werden wo wiederum viel know how, fertigkeit und auch Eigeninitative gefragt ist stellt diesen Bereich des Sports auf eine ganz besondere Stufe.

    Der Großteil der Polizisten ist jedenfalls sehr freundlich und sogenannte"Wödmasta" oder frustrierte Grantler finden sich in jeder Berufsgruppe.

    Dem kann man nur vollinhaltlich zustimmen aber dennoch wäre es vielleicht nicht schlecht eine nationale und berufsübergreifende Castingshow zu veranstalten um die "Besten der Besten" dieser Wödmasta und Grantler aus allen Berufsgruppen zu finden.


    Ein klingender Name für so eine Sendung wäre :


    ANTW = Austrias Next Top Wappler :D

    waschechter Österreicher sein und gegen die Grünen wettern :saint:

    Ich bin ein 86er Jahrgang und in Favoriten aufgewachsen aber die grosse Veränderung oder den grossen Wurf konnte ich bei keiner Regierung seit meiner Kindheit feststellen weshalb ich mich bewusst aus politischen Dingen raus halte.

    Und noch mal: das ist eine Krankheit/genetischer Code. auch wenn die Auswirkungen gesellschaftlich geächtet sind.

    Schwul/lesbisch fällt rein biologisch in dieselbe Kategorie.


    Es gab da mal so eine Initiative "Ich will kein Täter werden" und wenn jemand solche Neigungen hat ob angeboren oder nicht, sich aber aktive Hilfe sucht bevor er etwas tut oder die produzierenden Leute durch den Konsum solcher Daten unterstützt, hätte der meine vollste Unterstützung für Therapie etc und das meine ich aufrichtig.

    ich habe gerade die einschlägigen Webseiten durchsucht.. wennst unter 1000cc und vollverkleidet (aka. Supersportler) bleiben willst, dann kannst dir grad noch die honda CBR 650R kaufen und da ist bei 95PS ende... das ist ja eine Tragödie ;( ;(

    Die Triumph Speed Triple 765 wäre schwer in Ordnung ovn den Leistungsdaten aber die ist ja auch wieder naked.

    Tragödie trifft es ziemlich genau auf den Punkt! :thumbup:


    Ich bin ehrlich gesagt aber kein Tourenfahrer sondern nutze das Bike eigentlich nur zum Weg in die Arbeit oder für Besorgungen in der Stadt bzw dem Besuch bei den Eltern wegen Zeitgewinn und Parkpickerlwahnsinn weshalb ich bis auf dem kurzen Ausflug mit meinem Yamaha Cruiser stets den naked bikes treu geblieben bin.


    Die Street Triple 765 ist ein geniales Bike das vergleichsweise nicht mal teuer ist und wäre eigentlich mein persönlicher Favorit gewesen.


    Für jemanden der sich hauptsächlich in Wien und auf den umliegenden Schnell- & Landstrassen bewegt und sich lediglich "zu stolz" zum Roller fahren ist hat mich die Vernunft letztendlich doch für die Trident entscheiden lassen.

    Meinst du das Urteil gestern?

    Ja


    Ich hab wirklich für viel Verständnis aber bei allem was gegen Kinder und wehrlose Personen geht kommt mir das speiben.


    Genau Delikte wie diese sind der Grund warum ich nie mit dem Gedanken gespielt habe zur Exekutive zu gehen, weil ich so etwas wenn auch als quasi unbeteiligter Beamter nicht in meinem Leben haben möchte und wenn es nur zur Durchsicht von Material wegen der Beweissicherung dient.

    Was muss man in Österreich eigentlich wirklich machen um noch eingesperrt zu werden? :cursing:


    Es bleibt nur zu hoffen das möglichst viele Geschäfte und Lokale auch von ihrem Hausrecht gebrauch machen, damit dort nicht wirklich jeder Abschaum sein blödes Gesicht herum tragen kann.

    hast beim schnaller nachgefragt?

    Nein ich habs bei meinem Händler stehen aber ich bin halt doppelt Treffer da es auch wenn unverschuldet und nicht so gravierend doch ein Unfallbike ist mit seinen 2 Monaten seit EZ.


    War aber definitiv mein erstes und letztes Bike von diesem Hersteller auf diese Anekdote hin, so viel ist sicher.