Trommellängen verschiedener Revolver

Willkommen bei feuerlinie.at - dem neuen Forum für Sportschützen! Lies hier mehr dazu wer wir sind und wofür wir stehen.
  • Guten Tag in die werte Runde,


    sowohl für die Präzisionsschützen als auch und vor allem für die Wiederlader ist die Trommellänge von Revolvern ein nicht unerhebliches Thema.

    Wer dann noch zusätzlich eine Faible fürs Geschossgiessen hat und sich seine Kokillen maßfertigen lässt um die Crimprille perfekt setzen zu lassen kommt um die genaue Trommellänge und die Angabe ob die Patronenränder aufliegen oder versenkt sind nicht mehr rum.

    Damit lässt sich dann die maximale OAL herausfinden um entweder einen minimalen Freiflug zu bekommen (Präzision) oder den maximal möglichen Pulverraum zu generieren (Pulvermenge).


    Hab nirgendwo eine Auflistung dieses Maßes für die unterschiedlichen Modelle gefunden, es wäre schön wenn sich die Drehpistolenbesitzenden Forumsmitglieder mit einem Messchieber bewaffnen und an ihren Schätzen die Trommel messen würden.

    Am besten mit einer eingelegten Hülse, so wird es für die maximale OAL unerheblich ob die Trommel versenkte Patronenlager (wie z.B. bei Freedom Arms) hat.


    Weil es diese Auflistung nicht gibt erstellt das Feuerlinie-Forum diese!



    S&W 627-0 (N-Rahmen)

    - 357 Magnum

    - Trommellänge incl. Patronenrand (kein versenkter Rand): 41,5mm


    Ruger Super Redhawk:

    - 454 Casull

    - Trommellänge incl. Patronenrand (kein versenkter Rand: 46,0mm


    Bei S&W sind wohl alle N-Rahmen mit dieser kurzen Trommel ausgerüstet, unabhängig vom Kaliber, also auch der 629 in .44 Mag.

    Hab selbst aber keinen, wer da mehr weiß bitte auch gesicherte Daten einpflegen.


    Bei Ruger sind alle Redhawk/SuperRedhawk mit der 46mm-OAL ausgestattet, also auch .357/.41/.44/.454/.480er.

    Hier weiß aber sicher @FMJ genaues.


    Falls jemand einen FA83 oder auch einen BFR hat hat, da würden mich die Längen ganze besonders interessieren, so einen Brauch ich irgendwann mal im Leben auch, und zur Vorbereitung auf diesen Traum möchte ich mir schon vorab eine Kokille fräsen lassen um Geschosse zu gießen.

    Damit auch die anderen kalibergleichen Waffen damit betrieben werden können denke ich an zwei Crimprillen nach, dazu wird aber eben die Trommellänge existentiell.

  • Bei Ruger

    Hier weiß aber sicher @FMJ genaues.

    Ich kann dir auf die schnelle nur mit diesen dienen aber dir gerne auch bei den old Modell oder gar Flat top Rahmen nachsehen, sowie beim Vorderlader old Army wenn du möchtest.


    1) Security Six 4 Zoll 357 Mag

    40,9mm


    2) LCR 38 spl +p

    40,0mm


    3) Sp101 3zoll 357 Mag

    40,2 mm


    Mit Vorbehalt wegen dem Baujahr!!!!! 


    4) GP100 44 Special

    40,9mm


    5) Super GP100 357Mag

    44,5mm


    6) Redhawk 5,5 Zoll 44 Mag

    44,5mm


    7) Super Redhawk Alaskan 44 Mag

    44,5 mm


    8 )Super Redhawk 7,5 Zoll 41Mag

    44,5mm


    9) Wrangler

    35,7mm


    10) Single Six Cabrio NM 6,5 Zoll 22lr/22Wmr

    35,7mm


    11) Single Six Hunter 17 Hmr

    35,7mm


    12) New Bearcat 22lr

    35,7mm


    13) Blackhawk NM 357 Mag

    41,8mm


    14) (Old) Vaquero 44 Mag

    43,4mm


    15) New Vaquero 357 Mag

    40,4mm


    16) Super Blackhawk Hunter 44 Mag

    43,2mm


    Alle Maße beziehen sich nur auf die Trommellänge.


    !!!Alle 22lr und 17hmr Trommeln haben jedoch versenkte Patronenränder!!!!


    Lg

    ROCS Member

    3 Mal editiert, zuletzt von Fullmetalljacket () aus folgendem Grund: Tippfehler

  • einen BFR hat hat,

    Beim BFR dürfte es relativ einfach sein.

    Die Kaliber .357 Magnum, .454 Casull, .44 Magnum, .50 AE, .500 JRH, .500 Linebaugh, 475 Linebaugh haben den short Zylinder,

    die Kaliber .30/30 WIN., .444 Marlin, .450 Marlin, .45LC/.410, .45/70 Gov't., .460 S&W, .500 S&W den long Zylinder (und der hat 76,3mm mit versenkbarem Rand (45/70)).


    S&W X-Frame: 58,5 nicht versenkbar


    HTH

    Einmal editiert, zuletzt von Isy () aus folgendem Grund: ergänzt

  • Freedom Arms M83 Revolver haben eine Trommellänge von 45,4mm.Die grösste Trommellänge in .454 Casull weist der Uberti Tornado auf (+0,9mm).

  • Gonzo vielen Dank, für diese tolle Idee und den Start der Liste!

    Dann steuer ich mal meinen Revolver zur Liste bei:

    Manurhin MR 88 mit 3'' Lauf

    - .38 Spec.

    - Trommellänge incl. Patronenrand (kein versenkter Rand): 42,2 mm

    Immer noch Anfänger & Mitglied im ISB, CSS & LSVNOE & NFVÖ.

    Steyr L9-A1, Manurhin MR 88 .38spc, Wechselsystem: Ruger Mark IV 22/45 lite. Wiederlader: .38 spec.

    Ich glaube keine Verschwörungstheorien! Die werden alle von einer geheimen Regierungsbehörde in Umlauf gebracht …

  • Freedom Arms M83 Revolver haben eine Trommellänge von 45,4mm.Die grösste Trommellänge in .454 Casull weist der Uberti Tornado auf (+0,9mm).

    Der FA83 hat versenkte Ränder, ist das korrekt?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!